Grundlagen Joomla - Benutzerverwaltung

DruckversionPDF version

Sie können beliebig viele Benutzergruppen mit unterschiedlichen Rechten definieren.
Die Rechte der vordefinierten Benutzergruppen finden Sie hier:
openbook.galileocomputing.de/joomla15

Über Zugriffsebenen legen Sie fest, welche Benutzergruppen einen Beitrag bzw. eine Beitragskategorie, einen Menüeintrag oder ein Modul sehen können.

Beispiel:
Die Webseite Straßenfest hat einen Menüeintrag Teamnachrichten. Diesen Menüeintrag bekommen nur Mitglieder des Straßenfest-Teams nach Anmeldung im Frontend zu sehen. Sie können hier Nachrichten einstellen und ihre eigenen Nachrichten bearbeiten. Sie haben aber nicht die Berechtigung andere Nachrichten zu bearbeiten.

Es gibt also eine Benutzergruppe "Team" und eine Zugriffsebene "nur für Team-Mitglieder".  Nachrichten die Benutzer der Benutzergruppe Team einreichen landen automatisch in der Kategorie "Teamnachrichten", dies kann bei dem Menüeintrag "Beitrag einreichen" eingestellt werden. Die Kategorie "Teamnachrichten" hat die Zugriffsebene "nur für Team-Nachrichten", diese Zugriffsebene ist mit der Benutzergruppe "Team" verknüpft. "Team" darf nur eigene Beiträge bearbeiten.Benutzer

rhein-main-experten.de wird überprüft von der Initiative-S