Joomla lokal installieren - Schritt für Schritt

DruckversionPDF version

Die Installation von Joomla ist ganz einfach.

Sie laden die neueste stabile Version als .zip von www.joomla.org auf Ihren PC:

  • Sie entpacken die .zip Datei in einen Ordner z.B. /meinjoomlaprojekt und kopieren den Ordner /meinjoomlaprojekt  in Ihr lokales Server-Laufwerk xampp/htdocs.


    Jeder Joomla-Ordner ist ein Projekt/eine Webseite. Sie können sowohl auf dem Webspace als auch lokal unter xampp/hdocs Joomla mehrfach installieren und unterschiedliche Webseiten betreiben.
  • Im Folgenden benötigen Sie den Datenbanknamen, den Hostnamen, den Datenbank-Benutzernamen und das Datenbank-Passwort.
    Falls Sie nichts anderes vergeben haben, ist bei lokalem Server der MySQL-Benutzername üblicherweise "root" , ohne Passwort - Sie lassen das Feld leer, den lokalen Datenbanknamen legt Joomla  entsprechend Ihrer Angabe während der Installation an, Servername ist wie vorgegeben "localhost".

    Sie haben die Möglichkeit durch unterschiedliche Angaben des Tabellen-Präfix mehrere Joomla-Projekte/Webseiten in einer Datenbank abzulegen.

Wichtig: Ihr Server muss gestartet sein - abgesehen vom Xampp Control Panel können Sie dies mit Doppelklick auf die Datei xampp/xamp_start.exe tun.  Im xampp Control Panel muss sowohl Apache als auch MySql gestartet sein. Es kann nur ein Server auf einem PC gestartet sein. Sollte eine andere Anwendung auf Ihrem PC einen Server gestartet haben, müssen Sie diesen Server zuerst beenden. Es muss der Server aktiv sein, unter dessen Ordner xampp/htdocs Sie /meinjoomlaprojekt gespeichert haben.

  • Anschließend öffnen Sie Ihren Browser - Firefox, Google Chrome, Safari (Internet Explorer kann Probleme bereiten), und geben in die Adresszeile localhost/meinjoomlaprojekt ein.

Joomla leitet Sie durch die Installation. Mit Klick rechts oben auf die Schaltfläche "Weiter" kommen Sie jeweils auf die nächste Eingabe-Seite.

Es sind insgesamt 3 Installationsschritte:

Die Angaben unter 1 Konfiguration können Sie nachträglich jederzeit in der Verwaltungsoberfläche von Joomla ändern.
Sie müssen hier eine E-Mail-Adresse für System-Nachrichten angeben, lokal wird das Versenden von E-Mails allerdings nicht funktionieren.
Wichtig: Merken Sie sich Benutzer und Passwort, sonst können Sie sich nach der Anmeldung in die Verwaltungsoberfläche
nicht anmelden!

Bei 2 Datenbank belassen Sie als Typ "mysqli", geben Sie lokal als Benutzer:"root" ein, als Servername lassen Sie "localhost", das Passwort lassen Sie leer. Als Datenbank-Name können Sie einen von Ihnen gewählten Datenbanknamen angeben, Joomla legt die Datenbank für Sie an.
Wichtig: Der Datenbankname darf keine Sonderzeichen, äöüß oder Leerzeichen enthalten. Am einfachsten schreiben Sie alles klein. Zahlen am Anfang des Namens können auch Probleme bereiten.

Bei 3 Überblick sehen Sie noch einmal die von Ihnen gemachten Angaben und die Servereinstellungen. Sie können jetzt rechts oben auf "installieren" klicken.

Am Schluss fordert Joomla Sie auf, den Ordner Installation aus Sicherheitsgründen zu löschen. Klicken Sie einfach auf die entsprechende Schaltfläche.
Wichtig: Da Sie Joomla von der englisch-sprachigen Original-Webseite heruntergeladen haben, ist Deutsch noch nicht vorhanden - obwohl die Installation Deutsch mit Ihnen gesprochen hat. Sie können auf der letzten Anzeige gleich die deutschen Sprachdateien herunterladen,  anschließend wählen Sie Deutsch für die Webseite und die Administration als Standardsprache aus.
Sollten Sie diesen Punkt übersehen haben, können Sie die Sprache auch nachträglich über den Language-Manager festlegen.

rhein-main-experten.de wird überprüft von der Initiative-S