Content-Management

Wordpress ist ein sehr einfaches Content-Management-System mit intuitiv verständlicher Oberfläche und ohne große HTML und CSS Kenntniss anpassbare Layout Vorlagen (Themes). Plugins ermöglichen so gut wie jede Web-Anwendung von Fotogalerien zu Webshops.

Sehr gut geeignet für private Webseiten, kleine Geschäfte und Anwender, die sich um die zugrundeliegende Webtechnik nicht kümmern wollen.

Wordpress wendet sich an Hobby-Anwender, es finden sich ausführliche, einfach erklärte Tutorials im Internet.

Joomla ist ein kostenloses Open Source Content-Management mit sehr flexibel anpassparen Layout-Vorlagen (Templates) und einer großen Zahl von Anbietern, die vorgefertigte Layout-Vorlagen anbieten.

Die Funktionalität von Joomla erweitert sich ständig, es steht eine große Zahl von Erweiterungen für jede beliebige Anwendung zur Verfügung  von Event-Management, Video-Galerie bis zum Webshop - teils Open Source kostenfrei, teils kostenpflichtig, je nach Anbieter.

Drupal ist ein sehr professionelles, modular aufgebautes Content-Management-System.

Große Referenzprojekte, die Drupal verwenden, sind die Webseiten des Weißen Hauses, des Economist, Harvard Science, Ubuntu, Amnesty, und des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen.

Sie installieren nur die Module, die Sie benötigen oder verwenden ein für typische Anwendungsgebiete vorkonfiguriertes Paket.

Subscribe to Content-Management

rhein-main-experten.de wird überprüft von der Initiative-S