CSS

Stylesheets enthalten das Layout einer Webseite. Browser haben grundsätzlich ein eigenes Stylesheet für HTML-Code. Dieses Stylesheet greift, wenn eine Webseite keine eigenen Angaben macht.

Sie können Stylesheet Angaben innerhalb eines HTML-Dokuments machen oder die Angaben in eine eigene Datei auslagern.
Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die zweite Variante wählen.

Sie finden hier ein kommentiertes Stylesheet Beispiel zum Kopieren und Testen.

Sie können Stylesheet-Angaben innerhalb eines HTML-Dokuments machen, aus Sicherheits- und praktischen Gründen sollten Sie die Angaben jedoch in eine eigene .css Datei schreiben.

CSS-Eigenschaften vererben sich von HTML-Eltern zu HTML-Kindelementen.

CSS-Elemente können eine definierte Breite, Höhe, einen Innenabstand, Rahmen und einen Außenabstand haben.

Mit "Boxen", den Außen- und Innen-Abständen kann man Elemente nebeneinander positionieren.

Elemente können mit "relative" und "absolute" positioniert und übereinandergelegt werden. Die Berechnung erfolgt jeweils vom HTML-Elternelement aus, das ebenfalls relative oder absolute definiert sein muss.

Zwei Spalten nebeneinander positionieren mit position:absolute,

Wordpad, Windows Editor, Word können Sie für HTML und CSS Code nicht verwenden. Sie benötigen einen Editor, der im Format utf-8 abspeichert.

Seiten

Subscribe to CSS