CSS

Stylesheets enthalten das Layout einer Webseite. Browser haben grundsätzlich ein eigenes Stylesheet für HTML-Code. Dieses Stylesheet greift, wenn eine Webseite keine eigenen Angaben macht.

Sie können Stylesheet Angaben innerhalb eines HTML-Dokuments machen oder die Angaben in eine eigene Datei auslagern.
Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die zweite Variante wählen.

Sie finden hier ein kommentiertes Stylesheet Beispiel zum Kopieren und Testen.

CSS-Eigenschaften vererben sich von HTML-Eltern zu HTML-Kindelementen.

Sie können Stylesheet-Angaben innerhalb eines HTML-Dokuments machen, aus Sicherheits- und praktischen Gründen sollten Sie die Angaben jedoch in eine eigene .css Datei schreiben.

CSS-Elemente können eine definierte Breite, Höhe, einen Innenabstand, Rahmen und einen Außenabstand haben.

Mit "Boxen", den Außen- und Innen-Abständen kann man Elemente nebeneinander positionieren.

Elemente können mit "relative" und "absolute" positioniert und übereinandergelegt werden. Die Berechnung erfolgt jeweils vom HTML-Elternelement aus, das ebenfalls relative oder absolute definiert sein muss.

Zwei Spalten nebeneinander positionieren mit position:absolute,

Wordpad, Windows Editor, Word können Sie für HTML und CSS Code nicht verwenden. Sie benötigen einen Editor, der im Format utf-8 abspeichert.

Seiten

Subscribe to CSS